Teilnahmebedingungen

Die Schulungen finden in Düsseldorf, in Nürnberg oder direkt in ihrem Institut oder Unternehmen in kleinen Gruppen statt. In Absprache kann in unserem Büro in Düsseldorf eigene Hardware mitgebracht und während der Schulung genutzt werden. Im Schulungspreis sind alle während des Kurses benutzten Daten und Unterlagen, eine durchgehende Betreuung durch einen qualifizierten Kursleiter sowie eine Stunde individueller Support nach der Schulung enthalten. Bei der Schulung in unseren Räumen in Düsseldorf ist auch ein Mittagessen im Preis enthalten.


Ablauf der Schulung

Die tägliche Schulungsdauer beträgt abzüglich von Pausen 6 Stunden. Die Schulungen beginnen um 9:00 Uhr und enden jeweils gegen 16:30 Uhr.

Die Kursleiter haben jahrelange Erfahrung mit der entsprechenden Software im Dienstleistungs- und/oder im Entwicklungsbereich und arbeiten aktiv in dem jeweiligen Open Source Projekt mit.

Die Schulungsinhalte, insbesondere die Übungen werden jeweils den Anforderungen der Kursteilnehmer angepasst und können in gewissem Rahmen abgesprochen werden.

Es wird auf Basis der aktuellen Software Version geschult.

Preise und Verpflegung

Schulungskosten in Düsseldorf und Nürnberg werden pro Kursteilnehmer berechnet. Darin enthalten sind alle Kursmaterialien sowie eine Stunde individueller Support nach der Schulung. Die Preise der Kurse entnehmen Sie den jeweiligen Kursseiten.

Bei Schulungen sind Getränke, Snacks und in Düsseldorf auch das Mittagessen inklusive.

Für Schulungen mehrerer Teilnehmer eines Einzelkunden, Inhouse Schulungen und spezielle Workshops können abweichende Konditionen vereinbart werden.

Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitssuchende können Restplätze für 200 EUR + MWST pro Tag nutzen.

Anmeldung und Buchung

Der Teilnehmer kann sich für alle Schulungen schriftlich per Post oder E-Mail anmelden. Es gelten die vereinbarten Zahlungsbedingungen. Nur eine schriftliche Anmeldung wird als verbindlich anerkannt und umgehend bestätigt.

Anmeldeschluss ist jeweils 12 Werktage vor Beginn der Schulung. Anschließend erhält der Kunde eine Anmeldebestätigung und weitere Hinweise. Für die Anmeldung gilt die zeitliche Reihenfolge des Post- bzw. Emaileingangs.

Die Schulungsgebühren werden nach der Schulung in Rechnung gestellt – bei Teilnehmern ausserhalb von Deutschland vor der Schulung.

Rücktritt und Umbuchung

Sollte die Teilnahme an einer bereits gebuchten Schulung oder Informationsveranstaltung für den Standort Düsseldorf nicht möglich sein, so kann diese kostenfrei bis 2 Woche vor Kursbeginn storniert werden.

Liegt weniger als 2 Woche zwischen Schulungsbeginn und Stornierung durch den Kunden, werden 50 % der Schulungsgebühr in Rechnung gestellt, es sei denn, der absagende Kunde stellt einen zahlenden Ersatzteilnehmer.

Erscheint der Kunde zu einer Schulung oder Informationsveranstaltung, zu der er sich angemeldet hat, nicht oder nicht an allen Tagen, so werden die vollen Schulungsgebühren in Rechnnng gestellt.

Absagen

Das Geoinformatikbüro Dassau behält sich Absagen aus organisatorischen Gründen oder bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 1 Woche vor der Schulung vor und teilt entsprechende Ausweichtermine mit.

Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Haftung

Bei Ausfall einer Schulung durch Krankheit des Kursleiters oder höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung.

Wir können in solchen Fällen leider nicht für entstandene Reise- und/oder Übernachtungskosten sowie den entstehenden Arbeitsausfall haften. Jedoch wird Ihnen bei einem Ausfall der Schulung selbstverständlich ein Ersatztermin mitgeteilt und versucht eine einvernehmliche Lösung zu finden.

Abweichungen

Im Einzelangebot genannte Teilnahmebedingungen können von den hier aufgeführten Bedingungen abweichen und sind bindend.

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine Email an schulung@gbd-consult.de.