Drucken Zur�ck
QGIS Python Programmierung

 

Analyse Windenergiestandorte

 

Um die Suche nach Windenergiestandorten zu optimieren werden Weibullkurven mehrerer Wetterstationen mit potentiellen Standorten verglichen. Auf Basis dieser Informationen kann das Windprofil für eine definierte Position eingeschätzt werden.

 

Projekt

 

Das Geoinformatikbüro Dassau hat für das Unternehmen ArguSoft eine QGIS Erweiterung entwickelt, das eine Weibullfunktion auf Basis von mehreren Rastereingabelayern für ein bestimmtes Koordinatenpaar oder interaktiv an einer beliebigen Mausposition abbildet.

 

Ausgabe

 

Für die Erstellung von Berichten kann die Weibullkurve mit den Parametern mittlere Windgeschwindigkeit, relative Windhäufigkeit und durchschnittliche Rauhigkeit als hochaufgelöste Bilddatei exportiert werden.

Weibullkurve zur Einschätzung des Windpotentials

 

 

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

Kontakt

 +49 (0)211 69937750
 +49 (0)171 4687540
 info@gbd-consult.de

 

Geoinformatikbüro Dassau GmbH
Rethelstrasse 153
D - 40237 Düsseldorf